Nun ist es so weit: Das Rundwanderweg Projekt „Gran Giro del Lago“ ist vollendet. Der blau weiss markierte Weg führt auf 8 Kilometern und 700 Höhenmetern rund um den Albigna-Stausee. Die Schwierigkeit beträgt T4-T5. Man benötigt etwa 4 – 6 Stunden um den spektakulären Weg zu begehen.

Die Realisierung dieses alpinen Wanderwegprojekts, mit etwa 120 Eisentritten, 600 Meter mit Ketten versicherter Strecke, einer 12 Meter langen Brücke über den Gletscherbach und mehreren hundert blau-weissen Markierungen, wurde nur dank der Mithilfe von Vielen möglich. Im speziellen möchte ich mich bei Marcello Negrini und Gian-Cla König von der Bergeller Rettungskolonne bedanken. Einen grossen Dank an die SAC Sektion Hoher Rohn für einen grossen Teil der Finanzierung und vieler Frondiensttage.
Ein grosses Dankeschön auch an die EWZ und ihre Mitarbeiter, welche die Ostseite (Felsenweg) komplett saniert und mit Ketten ausgestattet haben. Herzlichen Dank auch an die Brüder Stefan und Patrick Reiman.

Für weitere Infos diesen Link anklicken.

Vielleicht gefällt dir auch das: